Nachhaltige Holzproduktion

Im Badener Wald wachsen jedes Jahr rund 7‘000 m3 Holz nach. Dieser Rohstoff wird geerntet und an Sägereien sowie Papier- und Spanplattenfabriken im In- und Ausland verkauft. Ein zunehmender Anteil wird vor Ort zur CO2-neutralen Energieerzeugung in Holzschnitzelfeuerungen eingesetzt.

Die in Baden seit rund 200 Jahren praktizierte Holznutzung lässt sich mit eindrücklichen Zahlenreihen als Mengen- und Flächen-Nachhaltigkeitsbeispiel belegen.

Dank der umsichtigen Waldnutzung können der Bevölkerung hochstehende Produkte angeboten werden - aus Baden für Baden. Unser Holz ist FSC und PEFC zertifiziert.
FSC
PEFC

Pappel Stammholz zum Verkauf ab Wald Baden - Bild ecolinnea GmbH